Chalet Itter

Hier wurde das bestehende Einfamilienhaus bis auf das Kellergeschoß abgebrochen. Im Erdgeschoß und Dachgeschoß sind nun zwei getrennte Chalets entstanden. Das Gebäude wird anstelle der bestehenden Ölheizung, über eine effiziente Wärmepumpe mit Fußbodenheizung beheizt. Für die Sanitärinstallation wurden MHS-Boxen verwendet, um eine qualitativ hochwertige Installation über Jahrzehnte zu gewährleisten.

REALISIERUNGSZEITRAUM

2020

LEISTUNGEN

Heizung, Lüftung & Sanitär

PARTNER

Hoval, Viega, MHS, hpv Flächenklimasystem, Geberit

Projekt teilen

Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin

Kontakt